Willkommen beim UHC White Wolves Stadel - Niederhasli

Herren 2 Team steigt in die 3. Liga auf!

Erstellt am 08.06.16 um 10:55:43

Nach dem erneut knappen scheitern des Aufstiegs in die 3. Liga auf sportlichem Weg, steigt das Herren 2 Team nun im nachhinein am grünen Tisch eine Liga höher.

Als dritt bestes "zweitplatziertes" Team der 4. Liga erben wir den Aufstiegsplatz eines Team, welches freiwillig auf den Aufstieg verzichtet. Diesen Platz für die 3. Liga nehmen wir natürlich gerne an und bereiten uns nun auf unsere erste 3. Liga Saison vor, welcher wir mit Vorfreude entgegen sehen!!

GO WOLVES =)

Cup 128 Finals Herren

Erstellt am 18.05.16 um 14:29:04

Die White Wolves treffen in der ersten Cup Runde auf Rämi Floorball Zürich.

  • Mittwoch 18.05.2016
  • Zeit: 20:00 Uhr
  • Ort: Schulhaus Eichi, Niederglatt


Statistik Herren 1 - Saison 2015/2016

Erstellt am 17.04.16 um 11:51:30

Am meisten Tore

Platz 1: 17 - Philipp Zimmermann
Platz 2: 16 - Tobias Volkart
Platz 3: 15 - Simon Zolliker

Am meisten Assists

Platz 1: 12 - Simon Zolliker
Platz 2: 11 - Roman Müller
Platz 3: 10 - Reto Linse

Am meisten Punkte

Platz 1: 27 - Simon Zolliker
Platz 2: 26 - Philipp Zimmermann
Platz 3: 21 - Reto Linse

Am meisten Strafen

Platz 1: 15 - Claudio Lämmli
Platz 2: 8 - Martin Willener
Platz 3: 6 - Tobias Volkart, Reto Linse

Trainingsanwesenheiten

Platz 1: 90% - Reto Linse
Platz 2: 87% - Stephan Zimmermann
Platz 3: 79% - Patrick Rechsteiner

Saison Ziel mehr als erreicht

Erstellt am 17.04.16 um 11:29:07

Das Herren 1 Team der White Wolves belegt nach einer hart umkämpften Saison den dritten Tabellenplatz. An der letzten Runde in Gränichen sicherte sich Affoltern bereits den Aufstieg und wir konnten mit Red Taurus noch den zweiten und dritten Platz ausmachen. 

Im ersten Spiel gegen Trimbach war dann ein bisschen die Luft raus und nichts wollte so richtig funktionieren. Glücklicherweise konnten wir noch Remo Meier, Patrick Gardin und Thomas Haab aufbieten. Dieser Block hielt uns mit insgesamt 6 Toren immer wieder im Spiel. Trimbach behielt jedoch die Oberhand und sicherte sich so den bevorstehenden Abstieg in die 4. Liga. 

Im zweiten Spiel gegen Wehntal Regensdorf kamen wieder besser ins Spiel und konnten mit einer 4:0 Führung in die Pause gehen. Regensdorf vesuchte noch mit allen Mitteln das Spiel zu wenden, jedoch ohne Erfolg. Sie werden in der nächsten Saison in der vierten Liga weiterspielen. 

Eine viel versprechende Saison ging zu Ende und setzt neue Massstäbe für 2016/2017. 

Kampf um den Aufstieg

Erstellt am 03.04.16 um 09:36:09